ÖBB: Brennerstrecke gesperrt, Schienenersatzverkehr

Nach einem Güterzugunfall am 22. Dezember gegen 23.00 Uhr ist die Brennerbahnstrecke zwischen Steinach und Brennero/Brenner für den gesamten Zugverkehr gesperrt. Wegen Instandsetzungsarbeiten sind bis 5. Jänner 2018 in diesem Abschnitt keine Fahrten möglich. Die ÖBB hat inzwischen für Fernverkehrszüge einen Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf/Autoverladestelle und Brennero/Brenner und für Nahverkehrszüge zwischen Steinach und Brennero/Brenner eingerichtet.

Fahrgäste müssen laut ÖBB derzeit rund 40 Minuten mehr Reisezeit im Fernverkehr einplanen. Weitere Infos auf der ÖBB-Website.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren