Auf der Wiese im Osten des Baumarktes OBI wird das Autohaus Pontiller seine Werksfläche erweitern. Foto: Dolomitenstadt/Pirkner

Auf der Wiese im Osten des Baumarktes OBI wird das Autohaus Pontiller seine Werksfläche erweitern. Foto: Dolomitenstadt/Pirkner

Pontiller kauft Wiese und baut an der B 100 weiter aus

Um 600.125 Euro veräußert die Stadt Lienz eine Gewerbefläche östlich des Baumarktes OBI.

Ab 2018 werden an der östlichen Einfahrt von Lienz an der B100 weitere Gewerbeprojekte entstehen und damit wohl auch weitere Grünflächen versiegelt. Zum einen ist auf dem Areal der RGO in der Peggetz Baubeginn für den künftigen Fachmarkt, zum anderen plant der größte Autohändler des Bezirkes, die Firma Pontiller, eine Ausdehnung ihres Firmenareals auch nördlich der B100. Das Unternehmen kauft von der Stadt Lienz um 600.125 Euro jenes Grundstück, das stadtauswärts Richtung Osten an den Baumarkt OBI angrenzt. Der Kaufpreis pro Quadratmeter beträgt 125 Euro.

Mit Ausnahme der Grünen Gemeinderätin Kieberl stimmten alle Mandatare im Lienzer Gemeinderat zu. Pontiller beschäftigt rund hundert Mitarbeiter. Die Ausdehnung des Gewerbegebietes geht konform mit dem neuen 10-Jahres-Plan für die örtliche Raumordnung, der erst vor Kurzem von Raumplaner Bernhard Kranebitter vorgestellt wurde. Man kann demnach davon ausgehen, dass im Osten von Lienz an der B 100 und in der Peggetz weitere Gewerbebauten entstehen werden. Um den Verkehrsfluss auf der B 100 dadurch nicht noch mehr zu beeinträchtigen, ist eine Aufwertung der parallel laufenden Schillerstraße und Durststraße geplant.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

5 Postings bisher
bergfex vor 9 Monaten

Vielleicht auch....Wenn ihr die Arbeitsplätze erhalten wollt, dann.....so oder ähnlich.

anton2009 vor 9 Monaten

​Erst wenn der letzte Baum gefällt ist, die letzte Wiese zubetoniert ist ... werdet Ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann."? (Indianerweiseheit!) Schade um die landwirtschaftliche Fläche!

mischmaschin vor 9 Monaten

Was heißt "kauft Wiese" - wird ja wohl hoffentlich Gewerbepreise bezanlt haben?

bergfex vor 9 Monaten

Kein Wunder das die Autoreparaturen immer teurer werden.

    chiller336 vor 9 Monaten

    naja vw und audi haben gewisse vorgaben, die der händler einhalten muss ... so zb eigene ausstellungshallen für jede marke