Das Jugendrotkreuz bietet jetzt auch per WhatsApp Beratung für Jugendliche mit Problemen an. Foto: istock/lzf

Das Jugendrotkreuz bietet jetzt auch per WhatsApp Beratung für Jugendliche mit Problemen an. Foto: istock/lzf

Jugendrotkreuz: Beratung jetzt auch auf WhatsApp

ÖJRK bietet mit „time4friends“ Telefon-, Online- und WhatsApp-Beratung für Jugendliche.

Die Sorgen Jugendlicher haben viele Ursachen: Stress in der Schule, mit den Eltern oder in der Liebe – oft wird einfach jemand gebraucht, der ein offenes Ohr für Probleme hat. Die Telefon- und Onlineberatung time4friends des Österreichischen Jugendrotkreuzes bietet Jugendlichen seit vielen Jahren unter der Telefonnummer 0800 700 144 die Möglichkeit, sich Sorgen und Probleme anonym und kostenfrei von der Seele zu reden. Die Besonderheit des Angebotes liegt darin, dass vom ÖJRK ausgebildete junge Gleichaltrige beraten und sie gegebenenfalls motivieren, sich an professionelle Beratungsangebote zu wenden.

Ab sofort sind die jugendlichen BeraterInnen täglich zwischen 18.00 und 22.00 Uhr auch auf WhatsApp unter der Nummer +43 664 1070 144 erreichbar. „Das neue Angebot ist niederschwellig und WhatsApp ist auf den meisten Smartphones ein häufig benutztes und bewährtes Kommunikationstool. So wollen wir noch mehr Jugendliche auf Augenhöhe erreichen“, erklärt ÖJRK-Generalsekretärin Renate Hauser.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren