V.l.: Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, Johanna Mairer, Lukas Sepperer, Anna-Lena Mair, Jana Michelitsch und Kiwanis-Präsident Robert Weichselbraun. Foto: Brunner Images

V.l.: Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, Johanna Mairer, Lukas Sepperer, Anna-Lena Mair, Jana Michelitsch und Kiwanis-Präsident Robert Weichselbraun. Foto: Brunner Images

Neujahrsempfang: Vier Musiktalente wurden geehrt

Kiwanis-Förderpreis für Jana Michelitsch, Anna-Lena Mair, Johanna Mairer und Lukas Sepperer.

Am vergangenen Freitag, 12. Jänner, fand im Festsaal der Musikschule Lienz der traditionelle Neujahrsempfang des Kiwanis Club Lienz statt, bei dem einmal mehr der Kiwanis-Förderpreis an vielversprechende junge Musiktalente überreicht wurde.

„Der Abend war ein voller Erfolg“, freut sich Kiwanis-Präsident Robert Weichselbraun, demzufolge die Veranstaltung so viele Besucher wie noch nie anlockte. Neben Vertretern der Soroptimisten, des Lions Club und der Kiwanis Spittal, Bruneck, Kufstein und Kitzbühel war auch die Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik anwesend. In seiner Rede ging Weichselbraun auf die verschiedenen Benefizaktivitäten des Kiwanis-Club ein, deren Erlöse Kindern und Familien in Not zugute kommen, und bedankte sich bei den Unterstützern. „Wir wollen aber nicht nur Kindern in Notlagen helfen, sondern auch talentierte Jugendliche fördern.“

Mit diesen Worten gab er an die Musikschuldirektoren Christian Schönegger (LMS Sillian-Pustertal), Hans Pircher (LMS Lienzer Talboden), Jo Mair (LMS Matrei-Iseltal) und Richard Unterreiner (Musikschule Mölltal) weiter, die ihre Schülerinnen und Schüler vorstellten. Diese gaben anschließend eine Kostprobe ihres Könnens zum Besten.

Anna-Lena Mair und Jana Michelitsch bezauberten das Publikum an der Querflöte, Lukas Sepperer beeindruckte an Snare Drum und Marimba. Wegen einer Handverletzung war es Johanna Mairer nicht möglich, ihr Saxophon live zu spielen – stattdessen wurde eine Videoaufnahme von einem Auftritt bei einem Wettbewerb eingespielt, die das Publikum ebenso überzeugte wie die Darbietungen ihrer Kollegen. Zum Abschluss der Veranstaltung überreichten Robert Weichselbraun und Elisabeth Blanik den Jungmusikern den Kiwanis-Förderpreis.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren