Kunstraub in Tristach: Werke von Leonard Lorenz gestohlen

Drei Gemälde und zwei Statuen im Wert von rund 25.000 Euro sind verschwunden.

Zwischen August 2017 und Dezember 2017 drangen unbekannte Täter in ein Wirtschaftsgebäude in Tristach ein und entwendeten daraus drei Bilder sowie zwei Statuen des Künstlers Leonard Lorenz. Der Kunstraub wurde erst vor Kurzem bemerkt. Bei den Werken handelt es sich um:

Ölgemälde „Frühstück, düstere Stimmung“

Leonard Lorenz, Ölgemälde, Frühstück – düstere Stimmung, 1964, 70×42 cm

Ölgemälde „Selbstporträt 1969“

Leonard Lorenz, Ölgemälde Selbstporträt, 1969, 38×37 cm

Ölgemälde „Melancholie“

Leonard Lorenz, Ölgemälde „Melancholie“, 1967, 90×75 cm

Statue, Zirbenschnitzerei

Leonard Lorenz, Statue „Nacht“, Zirbe, 1964, 48×16 cm

Statue, Lärche, Familiendarstellung.

Insgesamt beläuft sich die Schadenssumme auf rund 25.000 Euro. Die Polizeiinspektion Lienz ersucht um Hinweise unter Tel.: 059133-7230.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren