Firmeneinbrüche in Lienz und Leisach

Zwischen 24. und 25. Jänner drangen unbekannte Täter in eine Trafik in Lienz ein. Sie brachen ein Fenster zu einem Zeitungsdepot auf und stiegen in das Büro der Trafik ein. Dort knackten die Einbrecher den Standtresor und stahlen daraus Bargeld und Vignetten. Außerdem entwendeten die Täter 40 Stangen Zigaretten. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf einen „unteren fünfstelligen Eurobetrag“. In der Nacht zum 26. Jänner wurde in eine Firma in Leisach eingebrochen. Den Tätern gelang es zwar, eine Registrierkasse aufzubrechen und daraus Bargeld zu stehlen. Der Versuch, einen Standtresor aufzuflexen scheiterte aber. Insgesamt entstand ein Schaden im mittleren vierstelligen Eurobereich.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren