Sirenenalarm: Harmloser Brand am Samstagabend in Lienz

Um 22:34 Uhr heulten am Samstag, 3. Februar, in Lienz die Sirenen. Die Leitstelle meldete einen Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Drahtzuggasse. Als die Einsatzleitung der Freiwilligen Feuerwehr Lienz am Brandort eintraf, war das Feuer allerdings bereits gelöscht. Es hatte lediglich Dekomaterial auf einem Balkon Feuer gefangen. Die Bewohner der betroffenen Wohnung löschten den Brand selbst.

Die Feuerwehr überprüfte den Brandort und rückte bereits 20 Minuten nach der Alarmierung mit allen Fahrzeugen wieder in das Gerätehaus ein.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren