Die Virger Wölfe behalten die Leaderposition

Die Wölfe beenden den Grunddurchgang in der Kärntner AHC Division II West sensationell als Tabellenerste. Die Mannschaft von Zdenek Eichenmann besiegte am 6. Februar durch Treffer von Manuel Gasser (zwei), Maximilian Steiner und Philip Holzer die Leisacher Adler mit 4:0.

Da zeitgleich der UECR Huben II gegen den UEC Lienz mit 2:3 – Tore durch Clemens Riepler, Jonas Trojer bzw. Michael Unterlercher (zwei), Gregor Libiseller – den Kürzeren zog, hielten am Ende Virgen, Huben II und Lienz bei jeweils 23 Punkten. Aufgrund der besten Bilanz in den direkten Begegnungen bleibt der EC Virgen an der Tabellenspitze. Am Freitag, 9. Februar, kommt es nun zu den Halbfinalspielen EC Virgen gegen Black Devils Prägraten und UECR Huben II gegen UEC Lienz.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren