Kindertheater im Kolpingsaal: „Die Königin der Farben“

Das Theater Feuerblau erzählt ein poetisches Märchen nach Jutta Bauer in Lienz.

Malwida, die Königin der Farben, ruft ihre Untertanen zu sich: Zuerst das Blau: Ein Wirbel von Sanftheit und Milde legt sich ihr freundlich zu Füßen und erfüllt sie. Danach ruft die Königin das wilde Rot. Es wirft sie fast um. Dann kommt das Gelb. Es ist schön warm und hell – doch auch zickig und gemein. Ein Streit zwischen der Königin und dem Gelb entflammt, der die Farben durcheinander wirbelt und alles wird grau und die Freude verschwindet aus dem bunten Königreich.

Am Mittwoch, 21. Februar, zeigt das Grazer Theater Feuerblau „Die Königin der Farben“ im Kolpingsaal Lienz. Für Zuschauer ab fünf. Foto: Clemens Nestroy

Im Moment der größten Traurigkeit bricht Malwida in Tränen aus und lässt ihren Gefühlen freien Lauf und siehe da – ihre Tränen sind bunt und verwandeln das Grau in einen bunten Ort voller Freude, Wärme und Glück. Das Stück lädt ein, eigene Farben und Gefühle zu entdecken. Theater, Tanz und die eigens für das Stück komponierte Musik verbinden sich zu einem farbenfrohen Spiel für die Sinne.

Das Theater Feuerblau aus Graz erzählt dieses poetische Märchen über Heiterkeit, Traurigkeit, Sanftheit, Wildheit, Vielfalt und Glück nach dem Buch von Jutta Bauer mit Musik von Henrik Sande.

Die Vorführung beginnt am Mittwoch, 21. Februar um 15:00 Uhr im Kolpingsaal Lienz. Karten für die Veranstaltung im Rahmen des KiKu-Programms der Stadtkultur Lienz sind im Bürgerservicebüro in der Liebburg erhältlich, Info und Reservierung telefonisch unter 04852 600 519 und online auf www.stadtkultur.at. Es gelten die KiKu-Karten und der KiKu-Pass.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren