Grenoble: Jana Standteiner und Selina Soubek holten Gold

Die zwei SC-Lienz-Athletinnen gewannen im Team des Skigymnasiums Saalfelden die Schul-WM.

Sie holten im Team des Skigymnasiums Saalfelden den Schüler-Weltmeistertitel: Selina Soubek (links) und Jana Standteiner. Foto: Skigymnasium Saalfelden

Vom 5. bis 10. Februar fand in Grenoble in Frankreich die Schüler-Ski-WM statt. Die Internationale Schulsport-Föderation (ISF) kürt bei diesem Bewerb keine Einzelsieger, sondern zeichnet die besten Schulteams kollektiv aus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewältigen jeweils mehrere Durchgänge, die besten Zeiten werden addiert. Das Team mit der schnellsten Gesamtzeit gewinnt.

Die Athletinnen Selina Soubek und Jana Standteiner vom Skiclub Lienz gingen im Damenteam des Skigymnasiums Saalfelden ins Rennen – und fuhren auf den ersten Platz. Die Goldmedaille nahm das Team bei der Siegerehrung in der Olympiahalle in Grenoble in Empfang.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren