Skifahrerin im Defereggental nach Zusammenstoß schwer verletzt

Am 14. Februar um die Mittagszeit stieß auf einer Piste im Schigebiet Brunnalm im Osttiroler Defereggental ein 21 Jahre alter Snowboarder aus Deutschland mit einer 37-jährigen österreichischen Schifahrerin zusammen. Die Ursache der Kollision ist bisher nicht geklärt.

Beide Personen stürzten, schlitterten etwa 15 Meter talwärts und prallten gegen die Polsterung einer Liftstütze. Während der 21-Jährige nur leicht verletzt wurde, musste die Frau nach der Erstversorgung auf der Piste mit dem Notarzthubschrauber und schweren Verletzungen in die Klinik nach Klagenfurt geflogen werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?