Frauenvolksbegehren: 200.000 Unterschriften und Fristverlängerung

Für das Frauenvolksbegehren wird man bis 4. April Unterstützungserklärungen unterzeichnen können und damit gleich lang wie für das Anti-Rauchen-Volksbegehren. Diese Verlängerung der Frist begründeten die Organisatorinnen heute mit dem bisherigen großen Erfolg der Initiative. Knapp 200.000 Personen hätten bereits eine Unterstützungserklärung abgegeben.

Ursprünglich war geplant, nur bis zum Frauentag am 8. März zu sammeln. Die jetzt eingebrachten Unterstützungserklärungen werden auch beim eigentlichen Volksbegehren mitgezählt, für das die Eintragungswoche noch nicht feststeht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren