„Herz und Hira“: Konzert mit Bluatschink in Lienz

Toni und Margit Knittel musizieren am 23. März im Saal des Gymnasiums.

„Bluatschink“ kommen wieder einmal nach Lienz. Das Programm trägt den Titel „Herz und Hira“ – dieses Motto zeigt recht gut, was da zu hören ist. Auf der einen Seite Gefühlvolles, also „Herz“, wobei man die innige Verbindung des Ehepaares Margit und Toni Knittel spüren kann. Auf der anderen Seite auch viel Kritisches, also mit „Hirn“, wobei das Zeitgeschehen genauso thematisiert wird, wie der Alltag oder der Zeitgeist.

„Bluatschink“ gibt es bereits seit über 25 Jahren. Die Musikgruppe hat die Hitparaden in Österreich bereits in den Neunzigern gestürmt – und Songs wie „I han di gera“ oder „Funka fliega“ sind inzwischen schon Klassiker. Der Stil des Liedermacher-Duos Toni und Margit Knittel wurde einmal zusammengefasst mit „Heiter-Kritisch-Schnulziges im Lechtaler Dialekt“. Die Texte sind kritisch, ohne dass mit dem Zeigefinger gefuchtelt wird. Es wird nach Herzenslust geblödelt und trotzdem ist das Zeltfest in weiter Ferne. Und es werden berührende Geschichten erzählt, die das Leben geschrieben hat und in denen sich der Zuhörer wiederfindet. Die beiden Liedermacher strahlen Authentizität aus, man nimmt ihnen das Gesungene und Gesagte ab. Bei ihren Live-Auftritten werden die beiden von Keyboarder Paul Pfurtscheller unterstützt.

Toni und Margit Knittel machen am Freitag, 23. März, Musik mit Herz und Hirn im Lienzer Gymnasium. Foto: Bernhard Berger

Das Konzert beginnt am Freitag, 23. März, um 20:00 Uhr im Saal des Gymnasium Lienz. Karten sind im Bürgerservicebüro in der Liebburg erhältlich, Info und Reservierung telefonisch unter 04852 600 519 und auf www.stadtkultur.at.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren