Plöckenpass nach Murenabgang gesperrt

Kötschach-Mauthen: Die Plöckenpass-Bundesstraße B110 ist wegen eines Murenabgangs am Karsamstag für den gesamten Verkehr ab Mauthen bis zur Staatsgrenze gesperrt. Der Landesgeologe führt den Hangrutsch von ca. 500 Kubikmeter auf die Schneeschmelze und die starken Niederschläge der letzten Tage zurück. Da weiteres Lockergestein und bis zu ein Kubikmeter große Felsblöcke abgehen können, bleibt die Plöckenpass-Straße bis auf Weiteres gesperrt. Mit den Aufräumungsarbeiten wird nach Beendigung der Regenfälle ab Dienstag begonnen. Fahrzeuge Richtung Italien können nur großräumig, über das Nassfeld oder Thörl-Maglern, ausweichen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Europa

Ich finde es gehörte endlich ein Basistunnel am Plöckenpass gemacht.Den Osttirol ist viel zu viel abgeschottet finde ich von Rest der Welt. Osttirol muss besser per Eisenbahn und Straße erreich bar sein auch der Öffentliche Verkehr müsste viel besser ausgebaut sein . Der Busverkehr in die Seitentäler ist am Wochenende nicht gut in Betrieb. Auch der Regiobus Lienz ist nicht schlecht aber leider fährt er zur Zeit nicht am Wochenende das finde ich nicht in Ordnung. Und es sind schlimme Lücken im Fahrplan noch

    Talpa

    Ja!!! Und noch Iselsberg- Basistunnel und Felbertauern- Basistunnel und Rauchkofel- Basistunnel und Alemagna- Autobahn durchs Pustertal!!! Damit Osttirol endlich für Jedermann erreichbar ist! A Fachklinik für Lungenheilkunde tät ma dann halt a brauchen.....