Am 7. April ist „Keine-Hausarbeit-Tag“!

Heute sollte man sich getrost auf die faule Haut legen und den Haushalt ruhen lassen.

Hausarbeit? Heute ganz sicher nicht! Illustration: Sigrid Unterwurzacher

Weder die Wäsche, noch der Abwasch und schon gar nicht der Frühjahrsputz machen sich von selbst. Ist aber gar nicht schlimm, denn heute ist sowieso nicht der richtige Zeitpunkt für solche mühseligen Aufgaben. Ganz im Gegenteil: Am „Keine-Hausarbeit-Tag“ kann man Putzmittel, Besen oder Staubsauger getrost aus der Ferne beäugen und sich dann den wichtigen Dingen des Lebens zuwenden.

Zum Beispiel könnte man doch wieder einmal einen ausgiebigen Spaziergang machen, vielleicht einen Ausflug ins Grüne unternehmen oder sich sportlich betätigen. Und auch für Stubenhocker hat der heutige Tag einiges zu bieten: Ab auf die Couch oder in die Hängematte, dazu ein gutes Buch und ein Tässchen Tee – viel Spaß und einen schönen hausarbeitsfreien Tag!


Es gibt bekanntlich für (fast) alles einen „Tag“, für Wichtiges, wie den Weltfrieden und für scheinbar Unwichtiges, wie die Apfeltasche. Wir illustrieren einige dieser Tagesthemen und nennen die Rubrik:  „Was für ein Tag!“

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren