Lange Nacht der spannenden Fragen und Antworten

Bei Liebherr, Durst und auf dem Campus Technik Lienz wird am 13. April Forschung lebendig.

Am Anfang jeder Forschung steht eine Frage und meist ist es die Neugier, die den Forschergeist antreibt. Neugierig sollten auch all jene Osttirolerinnen und Osttiroler sein, die am Freitag, 13. April, in eine ganz besondere Nacht eintauchen: „Die lange Nacht der Forschung“. Egal ob Schüler oder Pensionistin, Handwerker oder Kopfarbeiterin, wer Lust auf spannende AHA-Erlebnisse hat, wird in dieser Nacht auf seine Kosten kommen.

Nicht erst seit Lienz einen eigenen Unicampus hat, setzt sich in der breiten Bevölkerung die Erkenntnis durch, dass Wissenschaft keineswegs trocken oder gar langweilig sein muss. Im Gegenteil: Fast nichts ist so spannend wie die Jagd nach Erkenntnis, nach Lösungen für knifflige Kleinigkeiten und auch für die großen Fragen unserer Zeit. Die Antworten hat die Wissenschaft – und in einer Nacht pro Jahr lässt sie sich in die Karten blicken!

Besonders faszinierend ist die Erkenntnis, dass hochkarätige Forschung nicht nur in den Metropolen betrieben wird, sondern direkt vor unserer Haustüre. Das beweisen der Kühlschrank-Gigant Liebherr, der Druck-Champion Durst und der nagelneue Campus Technik Lienz, den man am 13. April erstmals bis in die letzte Ecke erkunden kann.

Forschung ist spannend – das beweisen Durst, Liebherr und der Campus Technik Lienz am 13. April ab 17.00 Uhr. Foto: Durst/Martin Lugger

Sie wollen wissen, wie eine Druckerdüse mikroskopisch kleine Tropfen extrem exakt platziert? Wie ein komplexes Kühlgerät aus Hightech-Materialien in Windeseile zusammengebaut wird? Und wie ein mobiler Roboter das Balancieren lernt? Die Antwort auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie am 13. April! Hier ist der Link für das genaue Programm der langen Nacht der Forschung. An den drei erwähnten Standorten warten insgesamt 23 hochinteressante Stationen auf die Besucher.

Auf dieser Infowebsite erfährt man auch, wann die Führungen beginnen und wie viele Teilnehmer maximal daran teilnehmen können. Die meisten Attraktionen starten um 17.00 Uhr.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren