Die HLW Lienz übte gesundes Trinkverhalten

Gesunde Schule: Nach einem Vortrag der Schulärztin wurden verschiedene Getränke verkostet.

SchülerInnen und Lehrpersonen verkosteten im Rahmen des Projekts „Gesundes Trinkverhalten“ die verschiedensten Smoothies. Foto: HLW Lienz

Im April 2018 fand an der HLW und HF Lienz ein Aktionstag zum Thema „Gesundes Trinkverhalten“ statt. Die Schülerinnen Sarah Mair, Noemi Gantschnig, Madeleine Suntinger, Sophie Gander, Julia Pirker, Jasmina Patterer und Carina Obermoser aus der Klasse 3a organisierten nicht nur einen informativen Vortrag durch die Schulärztin Silvia Glanzl, sondern bereiteten auch eine Verkostung vor. So tranken sich die interessierten SchülerInnen und Lehrpersonen durch die verschiedensten Smoothies. Weil das Projekt auch eine längerfristige Wirkung zeigen soll, wurde in der Cafeteria der Schule auch noch eine Trinkecke eingerichtet.

Und wie sieht jetzt eigentlich das „richtige“ Trinkverhalten aus? Lehrerin Georgia Steinbrugger gab uns ein paar Tipps: Man sollte täglich eineinhalb bis zweieinhalb Liter trinken – und zwar kontinuierlich über den Tag verteilt. Auch in der Schule und vor geistigen Anstrengungen soll getrunken werden – und zwar regelmäßig: Das erhöht die geistige Leistungsfähigkeit. Als Alternative zu sehr zuckerhaltigen Getränken wie Limonaden, empfiehlt es sich, eher zu Wasser oder ungesüßten Tees zu greifen. Außerdem: Wasser sollte stets in Reichweite sein.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren