Zweimal werden die Radprofis bei der diesjährigen Österreichrundfahrt den Felbertauerntunnel durchfahren – nach Osttirol und retour. Foto: Expa/JFK

Zweimal werden die Radprofis bei der diesjährigen Österreichrundfahrt den Felbertauerntunnel durchfahren – nach Osttirol und retour. Foto: Expa/JFK

Österreichrundfahrt radelt wieder durch Osttirol

70. Tour führt über 23.141 Höhenmeter. Glockneretappe startet in Matrei.

Gestern Abend wurde die Strecke der 70. Österreich Rundfahrt präsentiert. Auf acht Etappen warten bei einer Gesamtlänge von 1.162,7 Kilometern nicht weniger als sechs Bergankünfte mit insgesamt 23.141 Höhenmetern. Um Siege und Sekunden wird von 7. bis 14. Juli gekämpft!

Die 4. Etappe der Jubiläumsrundfahrt am Dienstag, den 10. Juli, wird in Kitzbühel gestartet und führt über den Pass Thurn und den Felbertauern nach Lienz zur 3. Sprintwertung des Tages. Danach fahren die Radprofis zurück Richtung Felbertauern und biegen ab nach Prägraten am Großvenediger, wo zum sechsten Mal in der Tourgeschichte das Etappenziel sein wird.

Am nächsten Tag, 11. Juli, beginnt in Matrei in Osttirol um 11:00 Uhr die Glockneretappe. Im Gegensatz zu den vergangenen Touren verläuft die Strecke dann aber nicht über den Iselsberg Richtung Heiligenblut, sondern über den Felbertauern Richtung Salzburg, wo nach Bruck an der Glocknerstraße der Anstieg zum Fuscher Törl beginnt, wo dieser Tagesabschnitt nach kurzen 92,9 Kilometern in 2.429 Metern Seehöhe endet.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren