Matreier Klettergebiet Falkenstein soll saniert werden

Verein KIOT und Alpenverein Matrei ergreifen Eigeninitiative und sammeln Geld.

Der große Falkenstein in Matrei in Osttirol ist ein beliebtes Klettergebiet mit mehr als einhundert Felstouren aller Schwierigkeitsgrade auf Felstürmen, die nach Südosten ausgerichtet sind. Damit ist auch im Hochsommer bei Bewölkung oder am späteren Nachmittag Sportklettern möglich. „Atemlos“, „Koa Woschweib“, „Stoanbeisser“ oder „Bluatige Wadln“ – die Namen einiger Linien sind zugleich Programm für eine Falkenstein-Fangemeinde, die jetzt allerdings Alarm schreit: „Viele Kletternde haben uns darauf hingewiesen, dass die Touren, vor allem die Stände, saniert werden sollten“, meldet der Alpenverein in einer Aussendung.

Das beliebte Matreier Klettergebiet Falkenstein muss saniert werden. Alpenverein Matrei und der Kletterverein KIOT nehmen dieses Vorhaben in Angriff. Foto: Tirol Werbung/Pupeter

Weil viele Touren am Falkenstein sanierungsbedürftig sind, wird neben viel Zeit auch viel Geld gebraucht. Der Osttiroler Kletterverein KIOT (Klettern in Osttirol) und der Alpenverein Matrei haben sich daher zusammengetan, um die Sanierung des beliebtesten Klettergartens im Bezirk zu organisieren: „Konkret planen wir, je nach der Summe der gesammelten Gelder, neue Kletterstände zu kaufen, die Routen damit auszustatten und so die Sicherheit wieder zu gewährleisten.“ Die beiden Vereine wollen mit vollem Engagement anpacken und auch Geld in die Hand nehmen, allerdings reichen die Vereinskassen für das ambitionierte Vorhaben nicht aus, weshalb jetzt die Klettergemeinde um Spenden für das Vorhaben gebeten wird.

„Wir freuen uns über jeden Beitrag für die Erhaltung der Sicherheitsstandards und können versprechen, dass Spenden für die Sanierung des Falkensteins auch zu hundert Prozent dafür genützt werden!“, erklärt der AV Matrei. Wer einen Beitrag leisten will, kann Geld auf folgendes Konto des Alpenvereins mit dem Hinweis „Sanierung Falkenstein“ überweisen:
IBAN AT10 3637 8000 0020 0337. BIC RZTIAT22378.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren