Das P5-Drucksystem von Durst darf sich nun "Best Flatbed/Hybrid Printer“ nennen, ausgezeichnet von europäischen Fachjournalisten. Foto: Durst

Das P5-Drucksystem von Durst darf sich nun "Best Flatbed/Hybrid Printer“ nennen, ausgezeichnet von europäischen Fachjournalisten. Foto: Durst

Durst gewinnt renommierten EDP-Award für Drucker P5

Digitales Druckssystem als neuer Benchmark im Large Format Printing.

Die European Digital Press Association vereint die 21 wichtigsten Fachmagazine der Druckbranche unter einem Dach und vergibt alljährlich den renommierten EDP-Award, der in diesem Jahr in Berlin im Rahmen der FESPA Messe verliehen wurde. In der Kategorie „Best Flatbed/Hybrid Printer“ geht der Preis nach Süd- und Osttirol, nämlich an die Durst Phototechnik AG.

Prämiert wurde die neue P5 Plattform mit dem neuen Drucksystem Durst P5 250 HS, welches Ende Januar am Durst Standort in Lienz vorgestellt wurde und für viel Aufmerksamkeit sorgte. Mit der Auszeichnung schließe sich für Durst der Kreis zwischen Einführung, Feldtest, ersten Installationen und positiver Marktresonanz, teilt das Unternehmen mit.

Durst CEO Christoph Gamper hält eine in der Druckbranche sehr begehrte Auszeichnung in Händen, den EDP-Award. Foto: Durst

„Wir sind hocherfreut über die EDP-Auszeichnung, ist es doch der Nachweis, dass Durst P5 eine echte Innovation ist und der neue Benchmark im Large Format Printing“, sagt Christoph Gamper, CEO der Durst Group. „Wir arbeiten bereits intensiv an der Erweiterung des P5 Portfolios und freuen uns, diese im Oktober auf der SGIA Messe in Las Vegas vorstellen zu dürfen.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren