Leonie und Joni Hauser siegen in Cavallino

Erfolgreicher Start für die Dölsacher Geschwister in die neue Saison.

Die beiden Dölsacher Geschwister Leonie und Joni Hauser liefen und schwammen im ersten Bewerb des „Alpe Adria Triathlon Cup“ in Cavallino – nahe Jesolo – der Konkurrenz auf und davon. Beide starten für den HSV Triathlon Kärnten, für den auch ihr sportliches Vorbild Lisa Perterer ihre Wettkämpfe absolviert.

In Cavallino war ein „Swim-Run-Swim“ zu absolvieren. Gelaufen wurde im Areal des „Camping Garden“ und geschwommen in einem beheizten 50 Meter-Freibecken. Der 13-jährige Joni setzte sich schon beim ersten Lauf über 700 Meter ab, gab auch über 200 Meter im Wasser die Führung nicht ab und baute im abschließenden 700 Meter-Lauf seinen Vorsprung aus. Er siegte in 7:43 Minuten vor Diego Lampe aus Udine.

Seine 14-jährige Schwester Leonie hatte zweimal 1.200 Meter zu laufen, unterbrochen von einer 300 Meter Schwimmdistanz. Leonie zündete von Beginn an den Turbo und lief vorne weg, stieg auch nach dem Schwimmen als Erste aus dem Wasser und lief souverän dem Sieg entgegen, mit 13:19 Minuten Endzeit und 24 Sekunden Vorsprung auf Federica Ferranti aus Padua. Der zweite Bewerb des „Alpe Adria Cups“ findet am 26. Mai in Ankaran/SLO statt.

Leonie und Joni Hauser nach ihrem Sieg in Cavallino. Foto: HSV Triathlon Kärnten
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren