Matrei schickt Penk mit 7:0 Packung nach Hause

Auch ohne den gesperrten Jonathan Panzl hatten die Matreier am 20. Mai im Tauernstadion gegen Penk das Heft klar in der Hand. Nach 20 Minuten passte Rene Scheiber perfekt auf Christoph Jestl, der schob die Kugel zum hochverdienten 1:0 ins lange Eck und eröffnete den Torreigen. Kurz darauf schlenzte Scheiber den Ball zum 2:0 ins Kreuzeck. Die Iseltaler fanden Chancen im Minutentakt vor, doch Gästekeeper Sven Lolacher stemmte sich mit tollen Reaktionen gegen den Sturm. Nach Seitenwechsel erhöhte Mario Kleinlercher – jeweils assistiert von Scheiber – durch zwei Treffer auf 4:0. Die Oberkärntner ergaben sich nun ihrem Schicksal und schlitterten durch drei weitere Treffer in der Schlussphase in ein Debakel: 7:0.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
ilk48 vor 3 Monaten

Bravo, eine tolle Saison! Weiter so! Matrei in die LIGA! Super Sancho!