Die Gym-Ladys standen im höchsten österreichischen Schulschachbewerb ihre Frau: Laura Schneider, Minah Ali, Betreuerin Veronika Senfter, Amelia Zamojska, Anna Clara. Fotos: BG/BRG Lienz

Die Gym-Ladys standen im höchsten österreichischen Schulschachbewerb ihre Frau: Laura Schneider, Minah Ali, Betreuerin Veronika Senfter, Amelia Zamojska, Anna Clara. Fotos: BG/BRG Lienz

Schach: Erfolg für die Gym-Mädchen in Bad Gastein

Im Schulschach-Bundesfinale holten die Lienzer Gymnasiastinnen den vierten Platz.

Das Bundesfinale der Mädchen im Schulschach fand von 3. bis 6. Juni in Bad Gastein, Salzburg, statt. Auch die Mädchenmannschaft des Lienzer Gymnasiums hatte sich – bereits zum vierten Mal in Folge – für die Teilnahme an diesem Turnier qualifiziert. In Tirol sind die Mädels also schier konkurrenzlos. Und wie sieht es im Vergleich mit den Besten aus allen Bundesländern aus?

Laura Schneider, Anna Clara, Amelia Zamojska und Minah Ali hinter den 64 Feldern, die auch eine Welt bedeuten.

Laura Schneider, Anna Clara, Minah Ali und Amelia Zamojska gingen mit Mut und Zuversicht in den schwierigen Bewerb und verloren nur eine einzige von acht Runden, und zwar gegen die überlegenen Siegerinnen aus der Steiermark. Damit verbesserte sich die Mädchenmannschaft des BG Lienz als Vertreter Tirols im Vergleich zum Vorjahr sogar und landete auf dem vierten Platz. Besonders beachtlich waren die Leistungen von Laura Schneider und Anna Clara: Beide Mädchen erreichten in der Einzelbrettwertung jeweils den zweiten Platz.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren