Die drei besten Tischlerlehrlinge kommen aus Osttirol

Lehrlingswettbewerb: Robin Wurzacher, Mathias Gantschnig und Manuel Steidl wurden Landessieger.

Die Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik in Absam war vergangenen Samstag, 9. Juni, wieder Schauplatz für den Landeslehrlingswettbewerb der Tischler mit starker internationaler Beteiligung.

Insgesamt 64 Lehrlinge aus der Schweiz, Südtirol, Ungarn und Tirol sowie Schüler der HTL Imst kämpften mit Präzision, Sauberkeit und Geschwindigkeit um den Sieg. Besonders der Osttiroler Tischlernachwuchs zeigte dabei groß auf. Mit Robin Wurzacher (erstes Lehrjahr, Lehrbetrieb Tischlerei Franz Mariacher, Virgen), Mathias Gantschnig (zweites Lehrjahr, Lehrbetrieb Gabriel Forcher Tischlerei GmbH, Lienz) und Manuel Steidl (drittes Lehrjahr, Tischlerei Alfred Perfler, Außervillgraten) kommen heuer alle drei Landessieger im Lehrberuf Tischler aus dem Bezirk Lienz.

So sehen Sieger aus: David Decker (Sieger Tischlereitechnik Schwerpunkt Planung), Robin Wurzacher (Sieger Tischler, erstes Lehrjahr), Mathias Gantschnig (Sieger Tischler, zweites Lehrjahr), Kevin Berger (Sieger Tischlereitechnik Schwerpunkt Produktion) und Manuel Steidl (Sieger Tischler, drittes Lehrjahr). Foto: WKT/Die Fotografen

Im ersten Lehrjahr gingen auch die Plätze zwei und drei nach Osttirol – nämlich an Emanuel Walder von der Tischlerei Andreas Gardner in Außervillgraten und Daniel Mitterdorfer, der seine Lehre bei der Tischlerei Georg Kassewalder in Sillian absolviert. Im zweiten Lehrjahr erreichte Florian Moser von der Tischlerei Franz Strasser, Lienz, den zweiten Platz. Im Lehrberuf Tischlereitechnik hatten zwei Talente vom Lehrbetrieb Tischlerei Decker in Itter die Nase vorn: Kevin Berger holte sich den Sieg im Schwerpunkt Produktion, David Decker im Schwerpunkt Planung.

Die fünf Landessieger werden Tirol beim Bundeslehrlingswettbewerb vertreten, der von 22. bis 24. Juni in Kufstein über die Bühne geht.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren