Stadt Lienz kauft weitere Möbel für den Hauptplatz

Nach den Adventstandeln, der „mobilen Bühne“ für größere Events und den hölzernen Pavillons für die kulinarische Verköstigung von Wintergästen schafft die Stadt Lienz ein weiteres Möbel für den Lienzer Hauptplatz an.

Eine kleine Bühne, die in die Platzmitte rückt, soll den künftig unverstärkten Dienstagskonzerten neues Flair verleihen. Über ein modulares Bühnenpodest wird ein ca. 6 x 6 Meter großes Soliday-Sonnensegel gespannt. Gesamtkosten 12.400 Euro ohne Wirtschaftshofleistungen für Auf- und Abbau. Die Bühne kann natürlich auch für andere Events eingesetzt werden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

6 Postings bisher
senf vor 2 Monaten

hingehen, teilnehmen und danach loben oder maulen wär mein vorschlag. die anschaffung der kleinen bühne hat der gemeinderat beschlossen. alles klar?

Europa vor 2 Monaten

Was ist mit der Mobilen Bühne d die am Hauptplatz steht. Wird die entsorgt kann man diese nicht hernehmen für die Dienstag Konzerte ? Muss man Geld verschwenden? Frage ich mich

    nikolaus vor 2 Monaten

    Stell dir einmal vor: ein Duo auf der Mobilen Bühne (alias "Vatikanische Würstelbude")! 😂😂😂

bergfex vor 2 Monaten

<<<<ohne Wirtschaftshofleistungen für Auf- und Abbau.<<<<

Warum kann man sie nicht einfach den ganzen Sommer stehen lassen?

    rebuh vor 2 Monaten

    na, weil´s die bürgermeisterin nicht will, und vermutlich benötigt man den platz jetzt auch im sommer für diese grausigen holzhütten!

    nikolaus vor 2 Monaten

    Steht im Text was anderes? Ich interpretiere: zuerst aufbauen, dann den ganzen Sommer stehen lassen für Dienstagskonzerte und andere Events ... und im Herbst wieder abbauen!