Die erfolgreichen Kursteilnehmer mit den beiden Ausbildern Philipp Pedevilla und Markus Pflanzl. Foto: ÖWR Osttirol

Die erfolgreichen Kursteilnehmer mit den beiden Ausbildern Philipp Pedevilla und Markus Pflanzl. Foto: ÖWR Osttirol

Neue Rettungsschwimmer für die ÖWR Osttirol

Nach acht Kurseinheiten stellten 15 neue Wasserretter ihr Können unter Beweis.

Am Samstag, 9. Juni, schlossen alle 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Rettungsschwimmkurs der Wasserrettung Osttirol positiv ab. Der Kurs startete Anfang April – seitdem eigneten sich die angehenden Wasserretterinnen und Wasserretter in Theorie- und Praxisabenden das nötige Wissen an. Nach insgesamt acht Kurseinheiten stellten sie ihr Können und Wissen unter Beweis und meisterten sowohl die praktische als auch die theoretische Prüfung. Nach positivem Abschluss nahmen sie den Helfer- und Retterschein aus den Händen vom Obmann-Stellvertreter Markus Pflanzl stolz entgegen.

„Die Ausbildung von Schwimmern zu Rettungsschwimmern ist nicht nur ein Teil unseres Mottos, sondern auch ein wichtiger Bestandteil für die Sicherheit der Osttiroler Badegäste. Wir sind stolz, dass wir diesen Kurs positiv abschließen und wieder neue Rettungsschwimmer in unseren Reihen begrüßen können“, freut sich Markus Pflanzl.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren