Lienzer Bergbahnen starten Sommerbetrieb

Ab 23. Juni kommt man wieder bequem mit Gondel und Sessellift auf das Zettersfeld.

Spezialangebote für Familien an Samstagen. Foto: Lienzer Bergbahnen/Profer&Partner

Am 23. Juni starten die Lienzer Bergbahnen mit dem Sommerbetrieb am Zettersfeld in die Wandersaison. Bis zum 23. September stehen die beiden Anlagen, die bis hinauf zum Steinermandl führen, täglich ohne Mittagspause für kleine und große Wanderer und Spaziergänger bereit. Familien können sich auch heuer wieder auf ein spezielles Programm am Zettersfeld freuen. An „Familien-Samstagen“ profitiert man von vergünstigten Tarifen bei der Seilbahn, speziellen günstigen Gerichten und lustigem Kinderprogramm in der jeweiligen „Familiensamstag-Hütte“ der Woche.

Auf Kinder von 6 bis 12 wartet ab 9. Juli jede Menge Abenteuer. Nationalpark Ranger erkunden mit den jungen „Spürnasen“ abwechselnd den Hochstein und das Zettersfeld und suchen Sumpfmonster, messen sich bei der Tierolympiade oder stellen ihre Jausenbutter am Berg selber her. Die Teilnahme ist kostenlos, man benötigt nur eine gültige Liftkarte. Und wer noch nie ein Murmeltier gesehen hat, kann sich freitags am Zettersfeld einer kostenlosen Murmeltierwanderung mit „Sichtungsgarantie“ anschließen.

Der Osttirodler am Hochstein ist bis 28. Juni jeweils von Donnerstag bis Sonntag geöffnet, danach gibt’s durchgehenden Betrieb. Weitere Informationen findet man auf der Website der Lienzer Bergbahnen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren