“Nelson Mandelas Orchester“ konzertiert in Toblach

MIAGI Youth Orchestra eröffnet die 38. Gustav Mahler Musikwochen am 14. Juli.

Sie spielen in weltberühmten Konzertsälen wie dem Concertgebouw in Amsterdam oder der Elbphilharmonie in Hamburg und kommen demnächst nach Toblach: Das MIAGI Youth Orchestra unter der Leitung von Duncan Ward wird die 38. Gustav Mahler Musikwochen am 14. Juli um 19.00 Uhr mit Werken von Mahler/Britten, Bernstein, Strawinsky und Ward eröffnen.

MIAGI ist ein Akronym für „Music is a great investment“ und eine Organisation, die einen Traum von Nelson Mandela verwirklicht. Junge Musiker und Musikerinnen jeder Rasse und mit unterschiedlichsten sozialen Hintergründen konzertieren gemeinsam mit ansteckender Begeisterung, als musikalischer Mikrokosmos der südafrikanischen „Regenbogen-Nation“.

Das Repertoire des MIAGI Youth Orchestra reicht von der Klassik über Jazz bis zur traditionellen Musik Afrikas und diversen Strömungen südafrikanischer Musik der 1940er-Jahre bis heute. Auf ihrer aktuellen Europatour spielen die jungen MusikerInnen auch Duncan Wards neueste Komposition »Rainbow Beats« Suite, ein MIAGI Auftragswerk anlässlich des 100. Geburtstages von Nelson Mandela.

MIAGI leitet seit 2008 das Cape Gate MIAGI Centre for Music in Soweto, Johannesburg, wo über 300 Kinder und Jugendliche eine qualifizierte Musikausbildung erhalten. Ein zweites MIAGI Musikzentrum im Khayelitsha Township, Kapstadt, ist in Planung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren