Osttirol à la Card: Wanderparadies Defereggental

Die Bergstation der Bergbahnen St. Jakob ist die ideale Basis für Gipfel- und Hüttentouren.

Hoch über St. Jakob genießt man nicht nur den Blick auf zahlreiche Dreitausender, sondern erfreut sich auch an alpiner Botanik. Foto: TVB

Mit den Bergbahnen St. Jakob im Defereggental gelangt man bequem auf über 2400 Meter Seehöhe und erreicht so den idealen Ausgangspunkt für Hüttenwanderungen und leichte bis mittelschwere Bergtouren, zum Beispiel auf den Großen Leppleskofel (2811 Meter) oder das Degenhorn (2946 Meter). Begeisterte Wanderer genießen im Defereggental ein herrliches Panorama mit Blick auf zahlreiche Dreitausender.

Mehr Informationen: www.stjakob-ski.at


Wer die ganze Vielfalt Osttirols und Attraktionen aus dem angrenzenden Südtirol und Oberkärnten „in die Tasche“ stecken will, hat mit Osttirols Glockner-Dolomiten Card die idealen Voraussetzungen dazu. Die Card vereint nämlich ganze 26 Ausflugsziele auf einer handlichen Keycard. Dolomitenstadt stellt die neun Bergbahnen, sechs Schwimmbäder und elf verschiedenen Natur- und Kulturangebote in einer kleinen Serie vor – einfach hier klicken. Mehr Informationen zur Glockner-Dolomiten Card auf www.osttirol.com.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren