Red Bull Salzburg spielt in Matrei gegen FK UFA

Der österreichische Meister trifft am 4. Juli auf ein russisches Topliga-Team aus Baschkortostan.

Am Mittwoch, 4. Juli, trifft ab 18.30 im Matreier Tauernstadion der österreichische Fußballmeister Red Bull Salzburg auf den FK Ufa (russisch Футбольный клуб Уфа), dem Fußballclub der Hauptstadt der Republik Baschkortostan. Salzburg-Trainer Marco Rose wird in diesem Testspiel auch die Neuverpflichtungen für die kommende Saison zum Einsatz bringen.

Seit 2016 ist der ehemalige Nationalspieler Sergei Semak Cheftrainer von FK UFA. Durch den sechsten Tabellenplatz 2018 wird der Club erstmals an der Qualifikationsphase der Europa League 2018/19 teilnehmen. In der Pause des Spiels wird die Meistermannschaft der Union Matrei geehrt. Vorverkaufskarten sind in allen Filialen der Dolomitenbank erhältlich.

Die Stars des österreichischen Meisters Red Bull Salzburg besuchen für ein Trainingsspiel Osttirol. Im Bild vorne v.l. Andreas Ulmer, Zlatko Junuzovic, Jerome Onguene und Christoph Leitgeb. Foto: Expa/Adelsberger
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren