Wandert man auf dem Europa-Panoramaweg Matrei/Kals, genießt man den Rundblick auf über sechzig Dreitausender. Foto: Hubert Köfler

Wandert man auf dem Europa-Panoramaweg Matrei/Kals, genießt man den Rundblick auf über sechzig Dreitausender. Foto: Hubert Köfler

Osttirol à la Card: Vor der Kulisse von 60 Dreitausendern

Mühelos geht’s mit den Matreier Goldried Bergbahnen hinauf zum Europa-Panoramaweg. 

Die Matreier Goldried Bergbahnen bringen Besucher schnell und bequem ins Großglockner Resort Kals – Matrei. Auf 2.200 Meter Seehöhe findet man hier den perfekten Ausgangspunkt für den Europa-Panoramaweg Matrei/Kals – eine leichte Wanderung mit einmaligem Rundblick auf über sechzig Dreitausender, darunter zwei der höchsten Berge Österreichs: Großglockner und Großvenediger. Auch einen Besuch auf der Adlerlounge sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Mehr Informationen: www.gg-resort.at und www.adlerlounge.at


Wer die ganze Vielfalt Osttirols und Attraktionen aus dem angrenzenden Südtirol und Oberkärnten „in die Tasche“ stecken will, hat mit Osttirols Glockner-Dolomiten Card die idealen Voraussetzungen dazu. Die Card vereint nämlich ganze 26 Ausflugsziele auf einer handlichen Keycard. Dolomitenstadt stellt die neun Bergbahnen, sechs Schwimmbäder und elf verschiedenen Natur- und Kulturangebote in einer kleinen Serie vor – einfach hier klicken. Mehr Informationen zur Glockner-Dolomiten Card auf www.osttirol.com.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren