Neue Buslinien in den Nationalpark Hohe Tauern

Osttirol macht’s vor: Wandern mit den Öffis ist sauber und bequem.

Vier Buslinien (951, 952, 953 und 955) fahren seit Mai 2018 aus Lienz und Matrei sieben Tage die Woche in den Nationalpark Hohe Tauern. Huben bildet die Verkehrsdrehscheibe für alle Busverbindungen zu den Wanderzielen.

Foto: Nationalpark Hohe Tauern, Martin Lugger

Mit der Linie 951 geht es von Lienz über Huben und Matrei bis nach Ströden. Die Linie 952 verbindet das Lucknerhaus über Kals mit Lienz. Die Linie 953 fährt von Huben über Hopfgarten bis zum Staller Sattel. Mit der Linie 955 geht’s von Lienz bis zum Matreier Tauernhaus. Verkehrsdrehscheibe für die vier Busverbindungen ist Huben mit fahrgastfreundlichen Umstiegszeiten.

Die neuen Buslinien sind in das VVT Ticket-System integriert: Das Jahres-Ticket LAND/REGION/SENIORIN, Semester-Ticket LAND, SchulPlus oder LehrPlus-Ticket sind die günstigsten Eintrittskarten in die neuen Busse des Nationalparks. Einzel-Tickets und weitere VVT Tickets sind zum aktuell geltenden VVT Tarif erhältlich. Osttirols Gäste weisen für ihre Busfahrt mit allen vier Linien die Gästekarte vor und gelangen so ohne Aufpreis zum Wanderstart.

Hier geht’s zu den Fahrplänen der neuen Buslinien (Menüpunkt: Regionale Linien)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren