Wer ein Smartphone hat, hat auch ein OLALA-Programm! Dafür sorgt wie jedes Jahr der Dolomitenstadt-Veranstaltungskalender.

Wer ein Smartphone hat, hat auch ein OLALA-Programm! Dafür sorgt wie jedes Jahr der Dolomitenstadt-Veranstaltungskalender.

Olala 2018: Das Programm auf Ihrem Smartphone!

Dolomitenstadt.at sorgt auch heuer dafür, dass Festivalbesucher den Überblick behalten.

OLALA ist bunt, OLALA ist vielschichtig, OLALA spielt sich auf verschiedensten Plätzen, in Lienz, aber auch in Matrei und Innichen. 40 Gruppen aus 17 Ländern treten bis zum 28. Juli auf, viele von ihnen haben recht exotisch klingende Namen und so ist für die Besucher des Festivals die Orientierung vor allem dann nicht einfach, wenn man gerade keines der offiziellen Programmheftchen zur Hand hat. Deshalb hat dolomitenstadt.at auch heuer wieder sämtliche Acts in den digitalen Veranstaltungskalender eingetragen und das bedeutet: Wer ein Smartphone eingesteckt hat, hat auch den Überblick über das Festival!

Probieren Sie es aus! Klicken Sie entweder auf den gelben OLALA-Banner, der während der gesamten Festival-Dauer sowohl auf dem Desktop als auch auf Smartphones und Tablets angezeigt wird. Er führt direkt auf die OLALA-Programmübersicht!

Echte Fans klicken auf den Übersichtslink und legen dann ein Lesezeichen oder sogar ein Icon „OLALA 2018“ auf ihrem Handy-Homescreen an. Fertig! Ab sofort genügt ein Klick und Sie sind mitten im Programm. Man kann aber auch ganz gezielt nach Artisten und deren Auftrittsterminen suchen. Probieren Sie es aus. Sie möchten wissen, wann Shiva Grings auftritt, der unglaublich komische Taubenjäger? Tippen Sie seinen Namen einfach in die Dolomitenstadt-Suche ein! Natürlich gibt es zu allen Acts auch Fotos, nähere Informationen und alternative Auftrittstermine. Viel Spaß beim Straßentheaterfestival!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren