50 Kinder und Jugendliche aus drei Regionen verbrachten eine gemeinsame Woche in Toblach. Bei Spiel, Sport und Spaß vertieften sei auch ihre Sprachkenntnisse. Foto: EVTZ/Fink

50 Kinder und Jugendliche aus drei Regionen verbrachten eine gemeinsame Woche in Toblach. Bei Spiel, Sport und Spaß vertieften sei auch ihre Sprachkenntnisse. Foto: EVTZ/Fink

Toblach: Sechstes Euregio Summer Camp

50 Jugendliche lernten die Europaregion als gemeinsamen Lebens- und Kulturraum kennen.

Von 15. bis 21. Juli verbrachten 50 Kinder und Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren aus den drei Regionen Tirol, Südtirol und Trentino im Rahmen der sechsten Auflage des Euregio Summer Camp eine actionreiche Woche im Euregio Kulturzentrum in Toblach im Pustertal. Das durchgehend zweisprachig abgehaltene Programm gestaltete sich heuer besonders vielfältig: Ob Schreib- oder Theaterworkshop, Wanderung oder Museumsbesuch – die Aktivitäten sollten eine Verbindung zwischen Natur und Kultur schaffen, den Teamgeist der TeilnehmerInnen fördern und überregionale Freundschaften knüpfen. Neben Spiel, Sport und Spaß lag der Fokus auch auf dem Erlernen der verschiedenen Sprachen der Euregio.

Am vorletzten Sommercamp-Tag trafen die Jugendlichen den Südtiroler Landesrat Philipp Achammer und diskutierten mit ihm ihre Gedanken und Ideen für die Region. Dieser zeigt sich beeindruckt. „Kinder und Jugendliche sind die Ehrlichsten, wenn es um politische Anliegen geht. Da sollten wir manches Mal auch einiges von ihnen lernen.“ Auch Landeshauptmann Günther Platter zeigt sich begeistert von dem Projekt: „Das Euregio Summer Camp gibt jungen Menschen die Chance sich direkt miteinander auszutauschen und einander ungezwungen und offen zu begegnen. Diese Erfahrungen sind prägend für ein ganzes Leben und fördern das gegenseitige Verständnis und dadurch auch den wertschätzenden und respektvollen Umgang miteinander. Diese Grundwerte wollen wir in der Euregio stärken und wenn man das als Schüler miterlebt, so ist das eine wahre Bereicherung und weckt vielleicht die Neugier auf noch mehr.“

Das Ziel des Euregio Summer Camps, das in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Jugend des Forum Prävention und dem Projekt AFZACK von der Euregio organisiert wird, ist es, jungen Menschen die Geschichte, Kultur und die Sprachen der Europaregion näherzubringen. Das Programm umfasst neben Spracheinheiten diverse Aktivitäten und Spiele.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren