Thal-Assling zieht gegen Penk den Kürzeren

Penk erwischte am 5. August auf eigenem Rasen einen Traumstart und ging nach wenigen Minuten durch Patrick Schönegger in Führung. Die Gäste aus Assling fanden nicht in ihr gewohntes Kombinationsspiel und so nützte Markus Rauter in der 35. Minute einen Fehler der Osttiroler und stellte auf 2:0. Nach der Pause hatte Dominik Kofler allein vor dem Tor des Gegners die Chance, seine Mannschaft zurück ins Spiel zu bringen. Er setzte den Ball neben den Kasten. Effizienter gingen die Hausherren mit ihren Chancen um. Nach Ballverlust der Gäste im Mittelfeld schaltete Penk blitzschnell um und Patrick Schöneger erzielte das 3:0. Mehr als der schön herausgespielte Ehrentreffer durch Denis Kerniqi war für Assling an diesem Tag nicht zu holen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren