Nußdorf-Debant entführt im Gailtal einen Zähler

Die Debanter begannen das Spiel in Dellach/Gail am 18. August überfallsartig und jubelten bereits nach 120 Sekunden über den Führungstreffer. Dominik Sporer erzielte das 1:0 für seine Elf. Dieser Treffer wirkte für die Heimelf wie ein Schock. Es dauerte eine halbe Stunde, bis die Dellacher besser ins Spiel fanden und zum Ausgleich kamen. Samir Nuhanovic verwandelte einen Strafstoß zum 1:1.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gailtaler dann etwas die Oberhand, scheiterten aber immer wieder am glänzend disponierten Benjamin Unterwurzacher im Gehäuse des FC-WR Nußdorf-Debant. So blieb es am Ende im Spitzenspiel der Unterliga West bei einer insgesamt gerechten Punkteteilung.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren