Zehnjähriger bei Verkehrsunfall in Thurn verletzt

Am 29. August um 15.10 Uhr fuhr ein zehnjähriger Bub aus dem Bezirk Lienz mit einem Miniscooter in Thurn auf einer leicht abschüssigen Gemeindestraße abwärts, als ihm an einer unübersichtlichen Stelle ein PKW entgegenkam.

Der Bub versuchte mit seinem Scooter abzubremsen, kam dabei jedoch zu Sturz und schlitterte gegen den Pkw, der von einem 50-jährigen Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau gelenkt wurde. Das Kind erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?