Die Lienzer Jungschützen feierten am vergangenen Samstag ihr 60-jähriges Bestehen. Fotos: Jungschützen Lienz

Die Lienzer Jungschützen feierten am vergangenen Samstag ihr 60-jähriges Bestehen. Fotos: Jungschützen Lienz

Die Lienzer Jungschützen wurden 60 Jahre alt

Auch die Schützenkompanie Lienz feierte ihr 120-jähriges Bestehen.

Ein ereignisreiches Wochenende haben die Lienzer Jungschützen hinter sich: Sie feierten ihr 60-jähriges Jubiläum, veranstalteten den 8. Jungschützen Triathlon im Schützenheim und dann fand auch noch das 120-jährige Jubiläumsschießen der Schützenkompanie Lienz statt.

Im Rahmen eines kleinen Festakts blickten die Lienzer Jungschützen am Samstag, 15. September, auf ihre Geschichte zurück. Beim Bezirkskriegerdenkmal zelebrierte Dekan Franz Toyer eine Andacht, die Ehrengäste Landtagsabgeordneter Hermann Kuenz, Bataillonskommandant Friedl Steinwender und Jungschützenbetreuer Alois Goller ließen dem Verein Worte des Lobes angedeihen. Das Ende der Veranstaltung markierte eine traditionelle Defilierung.

Jungschützenbetreuer Alois Goller beim Festakt.
Bataillonskommandant Friedl Steinwender und Landtagsabgeordneter Hermann Kuenz waren als Ehrengäste geladen.

Anschließend fanden im Schützenheim Lienz gleich zwei Bewerbe statt. Beim traditionellen Jungschützen Triathlon gab es die Bewerbe Kegeln und Zimmergewehrschießen, außerdem ein Quiz über die Tiroler Geschichte. Die Mannschaftswertung entschieden die Jungschützen Leisach für sich, als Einzelsieger kürte sich Markus Krautgasser, Jungschützenfähnrich des Zuges Lienz. Alexandra Krautgasser und Liam-Noel Strobl wurden Sieger der Herzen – die beiden Jüngsten machten außer Wertung mit.

Beim Jungschützentriathlon wurde geschossen, ...
... gekegelt ...
... und Fragen beantwortet.

Während die Kinder beim Jungschützen Triathlon ihren Spaß hatten, maßen sich die Erwachsenen beim Jubiläumsschießen. Am hauseigenen Schießstand feierte die Schützenkompanie Lienz mit Freunden und Weggefährten mit einem sportlichen Zimmergewehrschießen ihr 120-jähriges Bestehen seit Wiedergründung. Gesamtsieger Daniel Stocker nahm die Jubiläumsscheibe mit nach Hause, Alexander Tscharnidling aus Dölsach gewann das Schießen auf die Jubiläumsscheibe, die Zehner-Serie entschied Alois Plattner aus Schlaiten für sich. Daniel Stocker erlegte die Wildscheibe vor Elisabeth Hanser und auch bei der Glücksscheibe holte Stocker Platz eins, Zweite wurde Barbara Indrist.

Daniel Stocker wurde Gesamtsieger beim Jubiläumsschießen und nahm die Jubiläumsscheibe mit nach Hause.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren