Foto: AK /Yanlev/fotolia

Foto: AK /Yanlev/fotolia

Kostenloser AK-Infoabend: 14 Jahre, was nun?

Tipps zur Schul- und Berufswahlentscheidung von Experten am 25. September in Lienz.

Für viele Schüler hat die letzte Klasse NMS oder AHS-Unterstufe begonnen und schon bald müssen sie eine Entscheidung über den weiteren Ausbildungs- oder Berufsweg treffen. Mit so einer zentralen Weichenstellung sind Eltern und Kinder oft überfordert. Was tun nach der achten Schulstufe? In einen Lehrberuf einsteigen oder eine weiterführende Schule besuchen und wenn ja, welche?  Gibt es einen Lehrberuf, in dem sich die Jugendlichen mit ihren Talenten verwirklichen können, oder möchten sie weiter zur Schule gehen, eventuell studieren?

Die Arbeiterkammer unterstützt Betroffene bei dieser Entscheidung mit dem kostenlosen Infoabend „14 Jahre, was nun?“ – am Dienstag, 25. September ab 19 Uhr in der AK Lienz, Beda-Weber-Gasse 22. Eltern und Jugendliche erhalten von Experten der Schulpsychologie Tirol, der Schülerberatung und von Vertretern des Arbeitsmarktservice einen Überblick über die verschiedenen Ausbildungsvarianten, über Trends am Arbeitsmarkt sowie Tipps zur Schul- und Berufswahlentscheidung. Interessierte können sich telefonisch unter 0800 225522 3550 oder per Mail an lienz@ak-tirol.com einen Platz sichern.

www.ak-tirol.com

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren