Gustav Kuhn geht, Bernd Loebe kommt

Festspiele Erl: Der Intendant der Frankfurter Oper wurde zum neuen künstlerischen Leiter bestellt.

Bernd Loebe, Foto: Maik Scharfscheer

Bernd Loebe wird Nachfolger von Gustav Kuhn als künstlerischer Leiter der Festspiele Erl. Der Intendant der Frankfurter Oper wurde am 24. Oktober 2018 von Festspielpräsident Hans-Peter Haselsteiner bei einem Pressegespräch in Wien präsentiert.

„Wir müssen nun alle Gedanken fokussieren auf die Zukunft“, so Loebe, der durch das „schlechte Image“ aufgrund des Skandals um Missbrauchsvorwürfe gegen Gustav Kuhn „dauerhaften Schaden“ für das Festival sieht. Kuhn komme in seinen Plänen jedenfalls nicht vor. Dagegen kündigte er an, dass Brigitte Fassbaender in Erl einen „Ring“ inszenieren werde.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren