Felbertauernstraße ab sofort wieder befahrbar

Die Verbindung von Mittersill nach Lienz ist wieder hergestellt, das meldet die Felbertauernstraße AG auf ihrer Website. Die Sperre zwischen Matrei und Huben wurde aufgehoben. Im Bereich der Brühlbrücke wird der Verkehr einspurig geführt.

Aus der Gemeinde Kals wird gemeldet, dass nach einer Lagebesprechung um 15.00 Uhr entschieden wurde, die Kalserstraße L26 ab 16.30 Uhr wieder für den Verkehr zu öffnen. Gesperrt bleibt die Drautal-Bundesstraße B100 zwischen Nikolsdorf und Greifenburg. Diese Sperre soll nach derzeitigem Stand frühestens am 31. Oktober um 7.00 Uhr aufgehoben werden. – Verkehrssituation Osttirol, Stand 16.45 Uhr.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren