Experten und Hobbysportler treffen sich im Villgratental

Auch Kartitsch und Obertilliach werden Ziel des 6. Austria Skitourenfestivals Ende Jänner.

Das 6. Austria Skitourenfestival vom 24. bis 27. Januar 2019 soll Experten und Hobbysportler im Villgratental zusammenbringen. Auf dem Programm stehen neben Skitouren im Villgratental dieses Jahr erstmalig auch Skitouren in Kartitsch und Obertilliach – alle unter der Anleitung staatlich geprüfter Berg- und Skiführer inklusive Training und Einführung in die Sicherheitsausrüstung. Auch heuer wieder gibt es kostenlose Verleihmöglichkeit von Skitouren- und Notfallausrüstung. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Filmvorführungen und Fachvorträgen rundet das Erlebnis ab.

Für alle Osttiroler und Tagesgäste gibt es einen Tagespass um 75 Euro für eine Skitour im Rahmen der geführten Skitouren, außerdem den kostenlosen Verleih von Skitouren- und Notfallausrüstung. Die Osttiroler Bergführer wünschen sich auch rege Teilnahme der einheimischen Bevölkerung. „Es geht immer wieder um richtiges Verhalten im Gelände und die Einschätzung der Lawinensituation. Auch das Kennenlernen der eigenen Heimat soll ein Ansporn sein“, meint Obmann Egon Kleinlercher. Die Touren starten jeweils bei der Badl Alm, hier befindet sich auch der Standort der Verleihstationen. Anmeldungen für das Tagesticket sind bis Donnerstag, 24. Jänner, im Informationsbüro Innervillgraten telefonisch unter 050 212 340 oder per Mail an villgratental@osttirol.com möglich.

Foto: TVB Osttirol/Studio W9

Feierlich eröffnet wird das Skitourenfestival am Freitag um 19 Uhr im Haus Valgrata mit einer Filmvorführung und Vorstellung der Osttiroler Berg- und Skiführer. Anschließend hält der Südtiroler Allroundbergsteiger Simon Gietl einen Vortrag zum Thema „Fühl dich stark, aber nicht unsterblich“ und zeigt Bilder von seinen Bergtouren auf der ganzen Welt. Am Samstag stimmen die Osttiroler Berg- und Skiführer mit der Vorstellung der Skitourenwochen 2019 auf den Abend ein. Außerdem veranstaltet die Landjugend/Jungbauernschaft Außervillgraten erstmalig einen Skitourenball mit Livemusik und regionalen Speisen und Getränken.

Für Freitag, 25. Jänner, und Samstag, 26. Jänner, ist die Zufahrt zur Badl Alm/Kalkstein nur eingeschränkt möglich. Zuerst wird der Parkplatz in Kalkstein gefüllt, anschließend werden die Autos beim Parkplatz vulgo Maxer in Innervillgraten angehalten und die Besucher mit einem kostenlosen Shuttle nach Kalkstein gebracht. Auch zu den Abendveranstaltungen im Haus Valgrata in Außervillgraten besteht die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Shuttles an- und wieder abzureisen.

Weitere Informationen zum 6. Austria Skitourenfestival gibt es unter www.austria-skitourenfestival.com.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren