Thal/Assling überwintert nach Sieg in Fürnitz auf Platz 4

Beim Spiel in Fürnitz am 17. November sah es anfangs gar nicht gut für die Hanser-Schützlinge aus. Die spielstarken Hausherren hatten das Heft in der Hand und gingen durch Treffer von Miroslav Grbic und Tim Kovacic mit 2:0 in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang den bis dahin enttäuschenden Osttirolern der Anschluss durch Pascal Kofler. Nach dem Seitenwechsel zeigte Assling seine Klasse und wurde von Minute zu Minute stärker. Denis Kerrniqi, Scharfschütze aus Südtirol, köpfelte nach 76 Minuten zum 2:2 Ausgleich ein. 120 Sekunden später wurde Florian Huber im Sechzehner von den Beinen geholt und Kerrniqi verwandelte den Elfer zum 3:2 Endstand. Der Aufsteiger überwintert damit auf Platz 4.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren