Stocksport-Weltmeisterin auf Schulbesuch in Debant

Simone Steiner trifft jede Daube und gab Tipps für angehende Stocksportler.

Vor einer Woche empfingen die Schülerinnen und Schüler der NMS Nußdorf-Debant im Turnunterricht eine Ausnahmekönnerin. Simone Steiner schaute vorbei, vielfache Welt- und Europameisterin im Stocksport. Wenn es auf Asphalt oder Eis darum geht, einen Stock möglichst nahe an die Daube zu manövrieren, ist die Sportlerin vom ESV Union Vornholz in aller Regel nicht zu schlagen.

In Nußdorf-Debant gab Steiner gute Tipps für angehende junge Stocksportler. Mit viel Einsatz und Freude waren die Kids bei dem Projekt dabei, das aus lustigen Spielen zum Kennenlernen, spielerischem Aufwärmen und der Einführung in den Bewegungsablauf bestand. Im Dezember soll unter Leitung von Andreas Aberger die Technik verfeinert werden. Ende Februar ist eine Schulmeisterschaft geplant. Die talentiertesten Kinder dürfen dann zur Landesmeisterschaft nach Innsbruck fahren.

Lehrerin Ricarda Mayr, Andreas Aberger, Bgm. Andreas Pfurner, Weltmeisterin Simone Steiner, Schuldirektor Thomas Greuter und Lehrer Michael Dold (von links) mit den Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen der NMS Nußdorf-Debant. Foto: NMS Debant
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren