CD und Spendenaufrufe für Baby aus Nußdorf-Debant

Der kleine Niklas Fuchs kämpft im Landeskrankenhaus Villach um sein Leben.

Acht Wochen vor dem geplanten Geburtstermin kam der kleine Niklas Fuchs am 2. März dieses Jahres zur Welt, mit einem schweren Herzfehler und Lymphgefäß-Fehlbildungen, die ihm eigenständiges Atmen fast unmöglich machen. Im Landeskrankenhaus Villach wird er „von einem wundervollen Team“ intensivmedizinisch behandelt, wie seine Mama Laura Fuchs uns mitteilt. Von Anfang Oktober bis Mitte November wurde Niklas im Kinderherzzentrum Linz nach einem erfolglosen Herzkathedereingriff einer offenen Herzoperation unterzogen. Mittlerweile ist der Kleine wieder in Villach.

Um der jungen Familie aus Nußdorf-Debant neben der Sorge um Leben und Gesundheit ihres Sohnes zumindest die finanzielle Last einer teuren Spezialbehandlung zu nehmen, gibt es seit Tagen Spendenaufrufe in den klassischen und sozialen Medien. So versteigert beispielsweise Manni Kollnig via Facebook eine Original-Krampuslarve.

Der Musiker Günther Widemair steuert mit musikalischen Weggefährten aus Osttirol eine Weihnachts-CD mit dem Titel „Oanfach a feine Zeit“ für den wohltätigen Zweck bei. Die CD wird heute, 30. November, beim Sonnseitner Christkindlmarkt in der Debanter Stadl-Arena präsentiert und ist dort auch bis Silvester erhältlich, der Erlös geht an die Familie Fuchs. Wer für die Behandlung des kleinen Niklas spenden möchte, kann das unter folgender Kontonummer tun:

Konto lautend auf Niklas Paul Fuchs
IBAN: AT54 3600 0000 0928 3060
BIC: RZTIAT22

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren