Die Osttiroler Nachwuchsauswahl soll den Bezirk bei großen Nachwuchsturnieren in ganz Europa repräsentieren. Foto: TVB Osttirol

Die Osttiroler Nachwuchsauswahl soll den Bezirk bei großen Nachwuchsturnieren in ganz Europa repräsentieren. Foto: TVB Osttirol

Osttirol-Mannschaft vertritt Bezirk bei Nachwuchsturnieren

Die Nachwuchskicker sind im Winter europaweit im Einsatz. Ein vierter Platz gelang in Zagreb.

Unter der Leitung von Munib Kasupovic wurde vor Winterbeginn eine Osttirol-Auswahl etabliert, die Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren umfasst. Im Lienzer Talboden gibt es zwar einige Nachwuchsfußballmannschaften, doch internationale Turniere können von vielen Clubs nicht beschickt werden. „Daher haben wir uns entschlossen, eine eigene Osttirol-Auswahl auf die Beine zu stellen“, so der Initiator und Trainer. Der 45-jährige Lienzer sprach mit sämtlichen Fußballvereinen und stellte im Anschluss in Zusammenarbeit mit dem LAZ Lienz ein Osttirol-Team auf. „Jetzt gibt es im Winter eine Mannschaft, die unseren Bezirk bei großen Nachwuchsturnieren in ganz Europa repräsentiert. Wir haben sehr viele talentierte Nachwuchskicker, die nun auch in den kalten Monaten auf internationaler Ebene spielen können“, ergänzt Kasupovic.

Vorletztes Wochenende fand das erste Turnier der Osttirol-Auswahl im slowenischen Nove Mesto statt, am vergangenen Wochenende bestritt das Team ein Turnier mit 268 Mannschaften aus sechs Ländern in Zagreb. „Meine Jungs boten eine tolle Leistung: In unserer Kategorie mit 40 Teams wurden wir Vierte! Insgesamt spielten über 3.000 Kinder in Zagreb und unsere jungen Osttiroler haben sich sehr gut geschlagen. Wir hätten nicht gedacht, dass wir so weit kommen. Und wir wurden auch noch zur besten Mannschaft gewählt und stellten auch in der Kategorie U11 den besten Spieler des Turniers“, freut sich Kasupovic. Am 27. Dezember steht in Innsbruck der Tiroler Cup auf dem Programm, von 3. bis 6. Jänner folgt ein internationales Turnier in Venedig. Im Frühjahr steht dann ein Turnier in Südtirol an, ehe es im April zum bayrischen Cup nach Deutschland geht. „Das Projekt ist bis ins Frühjahr geplant. Danach kicken alle Kinder wieder in ihren Stammvereinen“, so der Trainer.

Auch TVB-Obmann Franz Theurl zeigt sich begeistert: „Munib hat uns von dem tollen Projekt erzählt. Wir haben uns sofort dazu entschlossen, die Kinder mit Osttirol-Dressen auszustatten. Sie sind ab sofort als Osttirol-Botschafter unterwegs.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren