Klinikum Klagenfurt erhält vierten Linearbeschleuniger

Onkologisches Zentrum und neue psychiatrische Abteilung geplant.

Das Klinikum Klagenfurt erhält einen vierten Linearbeschleuniger. Das erklärte der Vorstand der Krankenanstalten-Betriebsgesellschaft Kabeg, Arnold Gabriel, am Donnerstag. Die drei vorhandenen Geräte wurden erneuert, das vierte, das nächstes Jahr den Betrieb aufnehmen wird, soll die derzeit teilweise langen Wartezeiten verkürzen.

Das Investitionsprogramm der Kabeg in den Landesspitälern umfasst in den kommenden Jahren den Bau eines onkologischen Zentrums und einer neuen psychiatrischen Abteilung, in Villach und Wolfsberg laufen Erneuerungen der Bestandsgebäude. Im Personalbereich sind laut Gabriel zusätzlich 60 Mitarbeiter im medizinischen und pflegerischen Bereich vorgesehen. Parallel dazu müsse die Kabeg aber sparen, denn der Gehaltsabschluss belaste das Budget mit zusätzlichen 3,1 Millionen Euro. „Dieses Geld müssen wir selbst aufbringen“, sagte Gabriel. Generell habe man in den vergangenen Jahren hohe Sparpotenziale gefunden und umgesetzt, nun stoße man in dem Bereich aber langsam an die Grenzen. In den Jahren 2014 bis 2017 habe man insgesamt 47,2 Millionen Euro an das Land Kärnten rücküberwiesen, „diese Phase ist jetzt definitiv vorbei“, sagte Gabriel.

Die Kabeg-Spitäler verfügen über 2.170 Akut- und 170 Rehabilitationsbetten, dazu kommen noch 189 Betten für die Versorgung chronisch Kranker. Die Fallzahl werde im heurigen Jahr höchstwahrscheinlich die Ein-Millionen-Grenze überschreiten, vor allem im Ambulanzbereich gibt es Zuwächse im zweistelligen Prozentbereich. Gabriel rechnet mit 100.000 stationären Patienten, die im Schnitt 5,5 Tage bleiben, dazu kommen rund 2.000 Rehabilitationspatienten, im Pflegebereich werden 63.000 Pflegetage erwartet. Das Gesamtbudget der Kabeg liegt bei etwa 820 Millionen Euro, der von Land und Gemeinden aufgebrachte Nettogebarungsabgang ist mit 259,2 Millionen Euro veranschlagt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren