Ein Redaktionsbüro wird zum Klassenzimmer! 24 Schülerinnen der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Lienz besuchten Dolomitenstadt. Fotos: Dolomitenstadt/Pirkner

Ein Redaktionsbüro wird zum Klassenzimmer! 24 Schülerinnen der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Lienz besuchten Dolomitenstadt. Fotos: Dolomitenstadt/Pirkner

LLA-Schülerinnen besuchten Dolomitenstadt

Ein spannender Vormittag rund um das Thema „Journalismus und neue Medien“. 

Sie können nicht nur gut kochen, die Schülerinnen des 2. Jahrgangs der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Lienz, die gemeinsam mit Dolomitenstadt derzeit die Online-Kochshow „Jetzt werd's guat“ realisieren. Nach mehreren Drehterminen in der Küche der LLA gab es am 17. Jänner einen Schauplatzwechsel. 24 Mädchen besuchten, begleitet von Abteilungsvorständin Hannelore Frank, die Dolomitenstadt-Redaktion, um mit Chefredakteur Gerhard Pirkner über Journalismus und die Entwicklung der Medien im Zeitalter der Digitalisierung zu diskutieren.

Im Handumdrehen wurde Pirkners Redaktionsbüro zum Klassenzimmer, in dem auch heiße Eisen zur Sprache kamen, wie die allgegenwärtigen „Fake News“, politischer Einfluss auf Berichterstattung oder die  Datensicherheit im Netz. Am Ende hatten beide Seiten das Gefühl, etwas gelernt zu haben. Die Schülerinnen blickten hinter die Kulissen eines digitalen Medienbetriebes und Medienmacher Gerhard Pirkner war erstaunt über einen deutlich spürbaren Wandel in der Nutzung sozialer Medien. Auf seine Frage, wieviele der Mädchen Facebook verwenden, ging nur knapp die Hälfte der Hände nach oben. „Für uns sind Instagram, WhatsApp und Snapchat wichtiger“ erklärten die Schülerinnen. Damit liegen sie im internationalen Trend. Immer mehr Jugendliche überlassen das von Datenschützern kritisierte und etwas aus der Mode geratene Facebook ihren Eltern.

Ein Erinnerungsfoto wurde natürlich auch geschossen.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren