Die Leisacher Adler und das Farmteam Huben kämpfen um einen Platz in den Play Offs. Lienz hat das Ticket schon in der Tasche. Foto: Brunner Images

Die Leisacher Adler und das Farmteam Huben kämpfen um einen Platz in den Play Offs. Lienz hat das Ticket schon in der Tasche. Foto: Brunner Images

Lienzer Eislöwen fixieren Platz in den Play Offs

Leisacher Adler mit guten Play Off-Chancen nach Sieg gegen Farmteam Huben.

Obwohl die Virgener Wölfe auf eigenem Eis am 20. Jänner durch Stefan Gasser und Johannes Wibmer mit 2:0 in Führung gingen, ließen die Lienzer Eislöwen nicht locker. Christoph Frank gelang in nummerischer Unterlegenheit der Anschlusstreffer und Michael Unterlercher schoss sein Team mit dem 2:2 in die Overtime. Sie blieb ohne Treffer. Im folgenden Penaltyschießen fixierte Frank nicht nur den 3:2 Erfolg der Dolomitenstädter. Die Eislöwen sind durch diesen Sieg auch nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen und ziehen als Sieger des Grunddurchganges in die Play Offs ein.

Auch die Leisacher Adler hatten Grund zum Jubeln. Mit einem 3:2 Heimsieg gegen das Farmteam des UECR Huben verschafften sie sich eine ideale Ausgangsposition im Kampf um ein Play Off Ticket. Roland Brunner (2), Raphael Senfter bzw. Dominik Wibmer und Fabian Wibmer konnten sich dabei in die Torschützenliste eintragen. Mit einem Sieg im Nachtragsspiel gegen das Tabellenschlusslicht aus Irschen können sich die Adler nun aus eigener Kraft für die Play Offs qualifizieren.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
spezi

Dazu kann man nur gratulieren. Ich sehe auch, dass sich da beim Nachwuchs sehr viel tut, weiter so!