Die Schnellsten auf der Streif in diesem Jahr von links: Beat Feuz (SUI, 2. Platz), Dominik Paris (ITA, 1. Platz), Otmar Striedinger (AUT, 3. Platz). Foto: Expa/Adelsberger

Die Schnellsten auf der Streif in diesem Jahr von links: Beat Feuz (SUI, 2. Platz), Dominik Paris (ITA, 1. Platz), Otmar Striedinger (AUT, 3. Platz). Foto: Expa/Adelsberger

Kitzbühel: Dritter Sieg für Dominik Paris auf der Streif

Zwei Zehntel hinter dem Südtiroler wurde Beat Feuz zum zweiten Mal Zweiter.

Ganz oben auf dem Stockerl standen heute  Freitag, 25. Jänner, beim Abfahrtsklassiker auf der Kitzbüheler Streif zwei Männer, die dieses Gefühl bereits kennen. Der Südtiroler Dominik Paris gewann die populärste Skiabfahrt der Welt bereits zum dritten Mal und Beat Feuz aus der Schweiz musste heuer wie schon im Vorjahr nur einem Läufer den Vortritt lassen und landete wieder mit zwei Zehntelsekunden Rückstand auf Platz zwei. Bis hierher war das Ergebnis vielleicht vorauszusehen und jedenfalls der Papierform entsprechend.

Herr über die Fliehkraft auf der Streif: Dominik Paris, der Dreifachsieger. Foto: Expa/JFK

Der dritte Platz für den Villacher Otmar Striedinger kann aber als kleine Sensation gewertet werden, auch wenn der 27-jährige Kärntner heuer in Beaver Creek schon einmal aufgezeigt hat, mit einem zweiten Platz im Super G. Striedinger ging mit der Startnummer 27 ins Rennen. Zwei Startnummern vor ihm begann das Wetter aufzuklaren und die Sicht wurde besser. Das nutzte der ÖSV-Athlet zu einem erfolgreichen Ritt auf das Stockerl mit 0,37 Sekunden Rückstand auf Sieger Paris.

Kärntner Überraschungsmann Otmar Striedinger beim Flug über der Tiroler Gamsstadt. Foto: Expa/Groder

Aufgrund der Wettervorhersage war die Abfahrt in Kitzbühel um einen Tag auf Freitag vorgezogen worden. Daniel Danklmaier fuhr auf den ausgezeichneten fünften Rang, Hannes Reichelt fuhr nach Trainingsbestzeit mit Startnummer eins auf Rang acht, Matthias Mayer wurde Neunter.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren